Caroline

Ein Artikel von Caroline, hinzugefügt am 12. November 2020 2 min. lesen

Le Oktober 6 zuletzt fand die stattGeneralversammlung der Association des Hôteliers du Grand Roissy.

Die Veranstaltung fand am statt Hyatt Place de Roissy, sah die Wahl des neuen Präsidiums und seines Präsidenten:

  • Präsident: Zahra Rahmoune Dali - Direktor des Roissy Campanile;
  • Geschäftsführer : Christophe bedürftig - Direktor des CDG Villepinte des Novotel Suites Paris;
  • Stellvertretender Generaldelegierter: Sascha Rosski - Direktor des Pentahotel de Roissy;        
  • Vizepräsident: Frédéric Prame - Direktor der Goldenen Tulpe de Roissy
  • Vizepräsident: Arnaud Vermerie – directeur de l’Holiday Inn Express de Roissy CDG ;
  • Vizepräsident: Baya Chabane - Direktor des Novotel-Terminals;           
  • Schatzmeister: Sandrine Esnault - Direktor von Oceania du Mesnil-Amelot.
Oben von links nach rechts: Sascha Rosski, Arnaud Vermerie, Christophe Prigent und Frédéric Prame.
Unten von links nach rechts: Sandrine Esnault, Zahra Rahmoune Dali und Baya Chabane.

40 Institutionen befindet sich auf dem Grand Roissy, auf der Flughafenplattform, in Roissy-en-France, aber auch in Gressy und Mesnil-Amelot, sind jetzt Mitglieder der Association des Hôteliers du Grand Roissy.

Ihr gemeinsames Ziel ist es Festigung der Beziehungen zu den Spielern im Grand Roissy : Kommunen, Pariser Flughafen, Fluggesellschaften usw.

Hoteliers setzen sich vor allem auch für funktionsübergreifende Maßnahmen ein: emploi, Transport, Sicherheit ...

Die Association des Hôteliers du Grand Roissy wurde 2014 gegründet, um von einem früheren Verein den des Hotelparks der Peripherie des Flughafens Charles-de-Gaulle (APHPAR) zu übernehmen.

Sein erster Präsident war Michel Hourcade, zu der Zeit General Manager des Best Western. Er hatte seinen Platz Johan Kamerbeek, dem General Manager des Marriott, überlassen, der es vorzog, zu delegieren, wenn sein Ruhestand näher rückte. Daher wurde im vergangenen Oktober Zahra Rahmoune Dali zum Präsidenten gewählt.