Caroline

Ein Artikel von Caroline, hinzugefügt am 10. Juni 2021 2 min. lesen

Anfang April 2021 beschloss die Regierung eine neue Zeit der Teilhaft, die das Reisen aus zwingenden Gründen einschränkte. In diesem Zusammenhang ist die Leistung der Hotels erneut rückläufig.

Es ist jedoch zu beachten, dass die Beschränkung im April 2020 vollständig war, was es ermöglicht, im April 2021 höhere Auslastungen als im April 2020 zu verzeichnen. Die Durchschnittspreise sind hingegen um 31,5% gesunken.

Die Performance der Hotels blieb im April 2021 sowohl bei der Auslastung als auch beim Durchschnittspreis in allen Hotelsegmenten sehr niedrig. Der Flugverkehr ist aufgrund der Beschränkung des internationalen Reiseverkehrs noch sehr stark reduziert und noch mehr auf Langstrecken.

Das 1/2-Sterne-Segment ist mit einer Auslastung von 31,2% und kumuliert 36,1% in den ersten 4 Monaten dank der Präsenz von KMU-Geschäftskunden dasjenige, das sich am besten widersetzt. Es ist auch dasjenige, das in diesem Zeitraum die meisten Fortschritte gemacht hat.

Die Gebiete Disney und La Défense sind mit einer Auslastung von 6,3% bzw. 13,6% seit Anfang 2021 noch immer stark betroffen, was einem Rückgang von 33,8 Punkten bzw. 21,6 Punkten entspricht. Der Vergnügungspark soll erst im Juni wiedereröffnet werden, während der Markt von La Défense durch die sehr strengen Reisebeschränkungen für internationale Kunden und Großkunden stark benachteiligt wird.

Klicken Sie auf, um den vollständigen Bericht zu finden gestern.

Dieses Observatorium wurde vom Grand Roissy Tourist Office in Zusammenarbeit mit MKG eingerichtet.