Caroline

Ein Artikel von Caroline, hinzugefügt am 08. Juli 2021 3 min. lesen

Profitieren Sie diesen Sommer von kostenlosen Führungen auf dem Grand Roissy! Im Programm ? Die Entdeckung des Alten Landes in Goussainville und das National Renaissance Museum in Écouen.

1500 Besuche von Reiseleitern in Île-de-France

Das Fremdenverkehrsamt öffnet die Türen zu zwei emblematischen Orten des Grand Roissy : das Alte Land in Goussainville und das National Renaissance Museum in Écouen.

In der Tat, in Juli und Augustvon Guide-Dozenten wird dich begleiten Führungen durch das National Renaissance Museum in Écouen und das Alte Land von Goussainville.

Diese Besuche sind im Rahmen derBetrieb 1500 Besuche von Guide-Dozenten.

Tatsächlich ist es der Regionales Tourismuskomitee der le-de-France wer ist der Ursprung dieser Initiative, um unterstützt die Reiseleiter von der Gesundheitskrise schwer getroffen.

Alle Führungen sind kostenlos, eine Reservierung ist jedoch erforderlich.

Fragen Sie nach dem Programm!

Besuch des Schlosses Écouen und des Nationalen Renaissancemuseums mit Laure Gauffre

In Écouen führt Sie unser Reiseleiter-Lehrer in die die Geheimnisse des National Renaissance Museum.

So können Sie dieses Schloss aus dem 16. Jahrhundert entdecken, dessen das Anwesen überblickt die Plaine de France und gibt einen beeindruckenden Panoramablick frei.

Aber das ist nicht alles. Das Château d'Écouen beherbergt auch das National Renaissance Museum, und seine großartigen Kunstwerke aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, wie Aufhängen von David und Bathseba oder Daphne-Statuette.

Wo und wann

  • Samstag, 17., Sonntag, 18., Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli
  • Samstag, 1. August und Sonntag, 2. August
  • Treffen samstags um 10:00 Uhr und sonntags um 14:30 Uhr
  • bitte 15 Minuten vor Beginn des Besuchs eintreffen auf der Terrasse des Tourismusbüros: Kirchplatz - 95440 Écouen
  • Ein Außenbesuch der Kirche Saint-Acceul ist geplant, um den Besuch zu beginnen

Alle Besuche sind kostenlos mit Reservierung unten erforderlich und Barrieregesten respektieren.

Ich buche !

Besuch des alten Landes von Goussainville mit Sophie Jules-Gaston und Philippe Veilliard

In Goussainville, ein Reiseleiter und ein Einwohner, der sich auf die Geschichte des Alten Landes spezialisiert hat, werden Sie entdecken die erstaunliche Atmosphäre von Goussainville.

Das Alte Land ist also dieser Teil des Dorfes, den die Einwohner verlassen haben zum Bau des Flughafens.

So plante Paris Aéroport in den 1970er Jahren den Abriss der Häuser jetzt unbewohnt. Aber die Einordnung in die historischen Denkmäler der Dorfkirche verhindert Zerstörung im Umkreis von 300 Metern.

Von nun an bietet das Alte Land, in dem noch immer Einwohner leben, eine untypische Atmosphäre. Die Schule, die Kirche oder auch Goussainlivres, diese sehr schöne Buchhandlung, beleben diesen Teil des Dorfes weiterhin..

Wo und wann

  • Samstag, 17., Sonntag, 18., Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli
  • Samstag, 1. August und Sonntag, 2. August
  • Treffen samstags um 10:00 Uhr und sonntags um 14:00 Uhr
  • bitte 15 Minuten vor Beginn des Besuchs eintreffen auf dem Parkplatz vor der Kirche Saint-Pierre et Saint-Paul: Rue Brûlée - 95190 Goussainville

Alle Besuche sind kostenlos mit Reservierung unten erforderlich und Barrieregesten respektieren.

Ich buche !

Château d'Écouen - Nationales Renaissance-Museum

Altes Land von Goussainville