Ein Artikel von Vokya D, hinzugefügt am 02. Mai 2024 2 min. lesen

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele und mit dem Ziel, eine aktivere sportliche Betätigung bei Jung und Alt zu fördern, starten die Sportoptionsklassen und die BAC pro Hospitality Professions des Gymnasiums Romain Rolland eine Multisport-Challenge für „Lachen und Schwitzen“.

Diese Veranstaltung mit dem Titel „Let the games begin“ findet an zwei Tagen im Espace Pierre de Coubertin in Goussainville mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Programm statt:

Veranstaltungsprogramm: 16. und 17. Mai 2024

  • Donnerstag, 16. Mai: Treffen von Mittelschülern vs. Zweitklässlern des Romain-Rolland-Gymnasiums in Goussainville
  • Freitag Mai 17: Treffen zwischen den Oberstufenschulen
  • Donnerstag, 16. Mai von 18:30 bis 23:00 Uhr: Teambuilding zwischen lokalen Fachleuten (Unternehmen, Verbände, lokale Behörden)

Hauptziele der Veranstaltung:

  • Sportlichkeit und Inklusion fördern: Die Grundwerte der Olympischen Spiele werden durch unterhaltsame und spannende Aktivitäten gefeiert.
  • Schaffen Sie Verbindungen innerhalb der Community: Ein besonderer Moment, um die Beziehungen zwischen Studierenden, Lehrkräften und Mitgliedern der örtlichen Gemeinschaft zu stärken.
  • Feiern Sie die Spannung der Olympischen Spiele 2024: Tauchen Sie ein in die elektrisierende Atmosphäre der bevorstehenden Olympischen Spiele und teilen Sie Ihre Begeisterung mit anderen Sportfans.

Teambuilding am Donnerstag, 16. Mai 2024

Le Donnerstag, 16. Mai von 18:30 bis 23:00 Uhr: Teambuilding zwischen lokalen Fachleuten (Unternehmen, Verbände, lokale Behörden).

Fachleute, Verbände, ehemalige Studierende, es sind noch ein paar Plätze für Teambuilding frei. Melden Sie sich schnell an und bauen Sie ein Team von 5 bis 10 Teilnehmern auf unter Wahrung des Gleichgewichts zwischen Mann und Frau. Kommen Sie und treten Sie gegen 15 andere Teams an, darunter auch die von „Krieger“ und das des Rathauses von Goussainville, mit Bürgermeister Abdelaziz Hamida als Kapitän, begleitet von gewählten Amtsträgern und Mitgliedern des Gemeindepersonals.

Welches Team wird also das beste sein?
Kostenlose Veranstaltung!

Weitere Informationen:

Kontakt
Windia POLIENOR
Projektleiter der Multisports Challenge
Tel. 06 52 94 61 73
Email. polienorprof@gmail.com