Ein Artikel von Anaïs D, hinzugefügt am 29. Mai 2024 2 min. lesen

Wie wäre es mit einem Tagungsbesuch-Aperitif an einem Ort voller Geschichte? Das bietet Ihnen das ARCHÉA-Museum anlässlich des Europäische Tage der Archäologie.

Die „Neue Realisten“-Bewegung 🚯

Viele zeitgenössische Künstler verfolgen seit einiger Zeit archäologische Ansätze zu unseren eigenen Gesellschaften und konzentrieren sich dabei insbesondere auf unsere Abfall. Dieses Phänomen wird insbesondere durch die sogenannte „Neue Realisten“-Bewegung (Arman, César, Spoerri, Villeglé usw.) repräsentiert, die Abfälle in Kunstwerke verwandelt.

Das „Mittagessen unter dem Gras“ 🍽️

Die Konferenz wird eine Reihe von Beispielen und Entwicklungen dieses künstlerischen Ansatzes diskutieren. Sie wird sich besonders für die interessieren archäologische Ausgrabung der Arbeitsperformance „Lunch under the grass“ von Daniel Spoerri, a großes Bankett 1983 begraben, das 2010 und 2016 ausgegraben wurde. Dort treffen Sie den Verantwortlichen für die Ausgrabungen. !

Mittagessen unter dem Gras 1983 ©David Boeno
Graben aus der Ausgrabung von Déjeuner sous l'herbe im Jahr 2010
© Denis Gliksman

Gastgeber dieser Konferenz ist Jean-Paul Demoule, emeritierter Professor für europäische Frühgeschichte an der Universität Paris-1 und ehemaliger Präsident von Inrap. Der Abend endet mit einem Aperitif in Begleitung der Referenten.

Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, die überraschenden Verbindungen zwischen zeitgenössischer Kunst und Archäologie zu erkunden!

Weitere Informationen: Sie finden hier

Praktische Informationen:

📅 Freitag, 14. Juni 2024 von 18:30 bis 21:XNUMX Uhr

🚹 Öffentliche : Ab 12 Jahren

💶 Kostenlos im Rahmen der Europäischen Archäologie- und Ausstellungstage KUNSTcheologie, Überreste und Werke Es wird jedoch empfohlen, eine Reservierung an der Museumsrezeption am 01.34.09.01.02 oder vor Ort vorzunehmen Webseite

📍 Archéa-Museum – 56 Rue de Paris, 95380 LOUVRES