Konzerttreffen rund um die Orgel: Bach, Franck, Tournemire…

Sonntag, 16. August 2020 von 15 bis 30 Uhr

Dieses Treffen um die Orgel von Royaumont ist eine Gelegenheit, in das Universum eines Dolmetschers einzutreten und ein Instrument zu hören, das als historisches Denkmal eingestuft ist.

Thomas Lacôte, Organist in Residence in Royaumont, ist ein wissenschaftlicher Künstler, Inhaber der Trinity-Orgel in Paris, Komponist und Professor am Nationalen Obersten Konservatorium für Musik und Tanz in Paris. Er stellte sich für diesen Tag nach der Annahme ein Programm der "Marianischen Zeit" vor, das von der Figur der Jungfrau inspiriert war.

Dieses Treffen um die Orgel von Royaumont, das 1864 vom Orgelbauer Aristide Cavaillé-Coll entworfen wurde, bietet die Gelegenheit, in das Universum eines Dolmetschers einzudringen und ein Instrument zu hören, das als historische Denkmäler eingestuft ist, einschließlich Die Qualitäten des Timbres finden in diesem großen, übersichtlichen Kirchenschiff, das das Refektorium der Mönche ist, helle Echos.

Konten

  • Kultur

Etiketten

  • klassische Musik
  • Geistliche Musik

Datum

Sonntag, 16. August 2020 von 15 bis 30 Uhr

Geöffnet am 16. August 2020