Die Schätze Frankreichs rund um Paris

Das ganze Jahr geöffnet

Angepasster Tourismus

Englisch, Französisch

Auf dem Programm, mit einem Führer, der die Gruppe den ganzen Tag begleitet: ein außergewöhnliches Schloss und eine Abtei, Besuch von Auvers-sur-Oise, bemerkenswerte Gärten, berühmte französische Gastronomie und eine ungewöhnliche Nacht in einem ehemaligen Kloster.

1er Tag:
Führung ½ Tag: Ecouen ist ein riesiges und elegantes Schloss, das vor 500 Jahren während der Renaissance erbaut wurde. Als Residenz der Prinzen und Könige von Frankreich zeigt es seinen Besuchern noch heute die Pracht seiner riesigen Räume, die mit seltenen Gegenständen, Wandteppichen und Schmuck aus dieser Zeit geschmückt sind. Der Reiseleiter wird Ihnen mit Sicherheit all die außergewöhnlichen oder lustigen Geschichten der mächtigen Charaktere erzählen, die dort gewesen sind. Eine gute Zeit perspektivisch...
Mittagessen im Schlossrestaurant A la Table des Rois mit einem traditionellen französischen Menü: Vorspeise, warmes Gericht, Dessert, französischer Wein und Kaffee
Nachmittag, Abend und Nacht in der Abbaye de Royaumont: Als ehemalige königliche Zisterzienser-Abtei hat das Denkmal seine beeindruckende gotische Architektur mit seinem Kreuzgang, seinen alten Küchen und Refektorien bewahrt. Ihre Gruppe wird diesen außergewöhnlichen Ort dank der Führung entdecken.
Dann bleibt er und genießt den Abend: Die Zimmer sind reserviert, ebenso wie das Abendessen „Geschmack des Gemüsegartens“, das in einem der gewölbten Steinzimmer serviert wird. Ein privilegierter Moment für die glücklichen Teilnehmer. Ein seltenes Erlebnis.
Mögliche Optionen: Privatkonzert, Präsentation der großen Orgel, verschiedene Aktivitäten...

2ème Tag:
Halbtägige Führung durch das Dorf Auvers: Der Führer stellt die Vorzüge des Oise-Tals vor, insbesondere seine Landschaften, die Maler angezogen haben, die mit den ersten Eisenbahnlinien aus Paris gekommen sind.
Die Wanderung erfolgt zu Fuß in den hübschen Gassen von Auvers und den Feldwegen auf den Spuren von Van Gogh. Reproduktionen von Gemälden wurden entlang einer angenehmen Route installiert. Ganz in der Nähe von Paris behält die kleine Stadt dennoch ihren zeitlosen Aspekt, der Künstler so verführt hat.
Der Führer zeichnet mit seinen Besuchern die letzten Tage von Van Gogh nach, einem brillanten Künstler mit einem tragischen Schicksal.
Mittagessen im Restaurant Château Le Nymphée oder in einem Restaurant in Auvers mit einem traditionellen französischen Menü: Vorspeise, warmes Gericht, Dessert, französischer Wein und Kaffee
Besuch des Château d'Auvers in ½ Tag: Immersive Tour "Impressionistische Vision"
Von ihrer Geburt in der englischen Malerei des XNUMX. Jahrhunderts bis zu ihren Einflüssen auf die abstrakte Kunst des XNUMX. Jahrhunderts wird die Geschichte der impressionistischen Malerei von dem Schauspieler Jacques Gamblin in acht Räumen erzählt, die das Château d'Auvers durchqueren.
Der Betrachter wird eingeladen, in die großformatig projizierten Werke einzutauchen, möglichst nah am impressionistischen Touch.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Typen

  • Alles in allem

Ausstattung

Sprachen

  • Englisch
  • Französisch

Zugänglichkeit

  • Zugänglich für selbstfahrende Rollstühle

Preise

Erwachsene: 353 €
Tarif Min. Max.
Erwachsener (Ganzjährig) Gruppentarif ab 20 Personen 353€

Öffnungszeiten

Das ganze Jahr über. Jeden Tag.
Dienstags geschlossen.

Buchung

Fremdenverkehrsbüro Ecouen - Direkt

+07 69 27 54