In einem zeitgenössischen Gebäude bietet ARCHÉA an, die Geschichte des Pays de France anhand der Ergebnisse archäologischer Forschungen zu entdecken, die seit 40 Jahren im Nordosten der Île-de-France durchgeführt werden.

Fast 780 Objekte aus der Vorgeschichte bis zur Neuzeit aus 90 archäologischen Stätten werden in einer lebendigen, interaktiven und sich ständig weiterentwickelnden Ausstellung präsentiert!

Videoterminals, digitale Projektionen, Rekonstruktionen, zu manipulierende Elemente und Modelle helfen, diese reiche Geschichte besser zu verstehen.

ARCHÉA ist auch die archäologische Stätte des Château d'Orville und das keramische Erbe des Ysieux-Tals, dessen Entdeckung es ermöglicht, die Arbeit der Archäologen täglich zu verstehen.

Um die Archäologie unseres Territoriums richtig hervorzuheben, organisiert ARCHÉA:

  • Veranstaltungen (Tagungen, Führungen, Konferenzen usw.)
  • praktische Workshops
  • Brille
  • zwei Wechselausstellungen pro Jahr.

Weitere Informationen:

Geöffnet von Mittwoch bis Freitag von 13 bis 30 Uhr und Samstag und Sonntag von 18 bis 11 Uhr.
56 rue de Paris - 95 380 LOUVRES
01 34 09 01 02
http://archea.roissypaysdefrance.fr/