Verbindung zwischen zwei historischen Ländern

Eingebettet am linken Ufer der Oise, dem Gebiet von Regionaler Naturpark ist an die Pays de France und die Pays Valois angeschlossen, Wohnorte der Merowinger, dann Wahlländer der Kapetianer.

Diese königliche Präsenz prägte ihn stark und hinterließ viele angesehene Zeugnisse:

  • Abteien (Royaumont, Chaâlis ...),
  • Burgen (Chantilly, Raray ...),
  • königliche Stadt Senlis und seine Kathedrale usw.

Der Park nördlich von Paris ist echt grüne Lunge Dank seiner drei majestätischen Wälder (Wald von Ermenonville, Halatte und Chantilly) und seiner zahlreichen Teiche und Täler. Es ist voll von unumgänglichen natürlichen Umgebungen und unter ihnen:

  • die Ermenonville Sandmoore,
  • die Sumpf von Theve
  • die Rasenflächen an den Kalksteinhängen der Oise
  • und erhebliche viele typische Dörfer Die alten Gebäude verleihen diesem Gebiet auch einen echten Charakter. So viele Orte zum Träumen und Spazierengehen. 

Die Herausforderung für den Park besteht darin, Bewahrung des ländlichen Raums und des kulturellen Erbes des Gebiets. Der Park, ein echtes Instrument für die interregionale Landnutzungsplanung, hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung seines Territoriums zu kontrollieren und auf folgende Herausforderungen zu reagieren: 

  • Erhalt und nachhaltige Bewirtschaftung des natürlichen und kulturellen Erbes des Gebiets 
  • Förderung einer ausgewogenen wirtschaftlichen Entwicklung 
  • Begrüßen und sensibilisieren Sie die Öffentlichkeit für die Umwelt und das Erbe 

Somit ist der Regionale Naturpark Oise-Pays de France der Verwirklichung eines starken gemeinsamen Willens Damit ist diese Region ein anerkanntes, erhaltenes und nachhaltig entwickeltes Gebiet.

Weitere Informationen:

Park House :
Es befindet sich im Château de la Borne Blanche, einem großen Gebäude aus dem XNUMX. Jahrhundert, und ist der Verwaltungssitz und der Arbeitsplatz des Teams. Erreichbar mit der RER: Haltestelle Borne Blanche.
Es befindet sich im Herzen eines fünf Hektar großen Waldparks im Südwesten der Stadt Orry-la-Ville und ist am Rande des Chantilly-Waldes ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.

Montag bis Donnerstag: 8:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18:XNUMX Uhr
Freitag: 8:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 17:XNUMX Uhr

Touristeninformationsbüro Luzarches beantwortet Ihre Fragen zu den verschiedenen Wanderaktivitäten und Routen.

Geh mehr
Lende

Dieser Inhalt könnte Sie interessieren