Lassen Sie sich vom beeindruckenden Chantilly-Anwesen überraschen!

Ein bisschen Geschichte ...

Das Gebiet ist bekannt für seine Burg, deren Geschichte eng mit der von verbunden ist Schloss von Ecouen. In der Tat ist eine der berühmtesten Besitzerinnen keine andere als die Polizistin Anne de Montmorency. Inspiriert von der italienischen Architektur bat er Jean Bullant, die Konstruktionen an die Mode der Renaissance anzupassen.

Nach einer Zeit der Unruhe zu Beginn des XNUMX. Jahrhunderts wurde das Anwesen unter der Ägide des "Grand Condé", Ludwigs II. Von Bourbon und Cousin des Königs wiederbelebt. In der Tat umgab er sich mit den großen Künstlern seiner Zeit wie Molière, Racine, La Bruyère, La Fontaine, Bossuet. Er wird sogar André Le Nôtre mitbringen, der sich entwickeln wird Französische Gärten der Domain.

Im XNUMX. Jahrhundert ließ Louis-Henri, Herzog von Bourbon, die imposanten Ställe auf dem Anwesen errichten. In der Tat werden Pferde in Chantilly geehrt. Sie werden das entdecken Cheva Museuml, und bezaubernde Shows werden dort für alle Pferdeliebhaber gespielt!

Schließlich ging das Anwesen im XNUMX. Jahrhundert in die Hände des Herzogs von Aumale über, des Sohnes von König Louis-Philippe. Er beschließt, das zuvor abgebaute Schloss wieder aufzubauen, um seine Sammlungen unterzubringen. Heute können Sie daher die Meisterwerke der größten in der Condé Museum : Raphaël, Poussin, Bourdon, Delacroix…

Die Domain heute

Neben dem Besuch des Schlosses, des Parks und der Ställe werden auf dem Anwesen Chantilly viele Aktivitäten organisiert. In der Tat sind die emblematischen Veranstaltungen organisiert die Pflanzentag, der große Fürstenabend, der Triathlon oder das Picknick in Weiß !

Es ist auch möglich, private Veranstaltungen in dieser herrlichen Gegend zu organisieren. Mehr.

praktische Informationen

Le Château - 60500 Chantilly - 03 44 27 31 80
Geöffnet jeden Tag von 10h nach 20h

Weitere Infos: http://www.domainedechantilly.com/fr/

Geh mehr
Lende

Dieser Inhalt könnte Sie interessieren