Entdecken Sie den Ersten Weltkrieg und seine Auswirkungen auf unsere Gesellschaft neu

Mit einer in Europa einzigartigen Sammlung bietet das Große Kriegsmuseum des Pays de Meaux eine neue Vision des Ersten Weltkriegs 1914-1918 Innovative Szenografie, die die wichtigsten Veränderungen und Umwälzungen in der Gesellschaft veranschaulicht das ergab sich daraus.

Gehen Sie zurück in die Zeit bis 1870 die Vorkriegssituation zu verstehen. Tauchen Sie dann in das Herz des Themas ein: Begleiten Sie die Soldaten, die zur Front aufbrechen, beobachten Sie die Rekonstruktionen von Gräben und französischen und deutschen Schutzräumen, erfassen Sie das tägliche Leben der Soldaten während des Konflikts ...

In jedem Raum können Sie mit historischen Objekten den Krieg berühren: Helme, Dosen, Schalen, Muscheln ... Aber auch Multimedia-Dokumente, um ein umfassendes Erlebnis zu erleben! Die Stärke der Kollektionen ist die Anpassung an alle Altersgruppen dank Routen geeignet für die jüngsten. Animationen ermöglichen es, das Leben der Soldaten durch Animationen oder Comics in einen Kontext zu bringen.

Um den Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten, organisiert das Museum zahlreiche Workshops und Aktivitäten, aber auch dank des Raums « Willkommen im Kanton« . Es ist ein Raum für die Familie, in dem Sie Kostüme anprobieren, eine Lesepause einlegen usw. können. Laden Sie zum Schluss die App herunter "Marne 1914" . Dieses Spiel ist perfekt, um vollständig in die Welt des Ersten Weltkriegs einzutauchen und über die Frage der Erinnerung zu sprechen.

Erbe besondere übermittelt werden an neue Generationen. Das Museum des Ersten Weltkriegs in Meaux: ein Museum für Geschichte und Gesellschaft, um vergangene Prüfungen zu entdecken, die Gesellschaft von heute besser zu verstehen und die Welt von morgen aufzubauen.

praktische Informationen

Rue Lazare Ponticelli - 77100 Meaux
01 60 32 14 18

Geöffnet von Mittwoch bis Montag von 9:30 bis 18:XNUMX Uhr.
Jährliche Schließungen vom 6. bis 10. Januar und vom 31. August bis 16. September

Weitere Infos: https://www.museedelagrandeguerre.eu/

Geh mehr
Lende

Dieser Inhalt könnte Sie interessieren